Wenn jemand sagt, auch er sei gegen Massentierhaltung …

… und man weniger Fleisch essen müßte, dann weißt Du, daß es sich um Verdrängung handelt. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wie wird Deine Straße in zehn Jahren politisch korrekt heißen? Schau in den Koran.

Hannover benennt „Miegelweg“ in „Igelweg“ um

 Gesprochen von Agnes Miegel

http://www.kul-tours.de/aaaaa/Bad-Nenndorf-Willy-Brandt-und-Agnes-Miegel.pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Der Triumphzug der unendlichen Dummheit

DSC_0001
Der Triumphzug der Masse und der manipulierenden Eliten aus Politik, Kirchen, Medien, Konzernen, Wissenschaft, Schulen und anderen Hinterzimmern könnte ein Anlaß sein, mal wieder Ernst Jüngers „Waldgang“ zu lesen: 

Wenn alle Institutionen zweifelhaft oder sogar anrüchig werden und man selbst in den Kirchen nicht etwa für die Verfolgten, sondern für die Verfolger öffentlich beten hört, dann geht die sittliche Verantwortung auf den Einzelnen über, oder, besser gesagt, auf den noch ungebrochenen Einzelnen. Der Waldgänger ist der konkrete Einzelne, der handelt im konkreten Fall. Er braucht nicht Theorien, nicht von Partei-Juristen ausgeheckte Gesetze, um zu wissen, was rechtens ist. Er steigt zu den noch nicht in die Kanäle der Institutionen verteilten Quellen der Sittlichkeit hinab. Hier werden die Dinge einfach, falls noch Unverfälschtes in ihm lebt. “

Gegen jenen Einzelnen steht der Massenmensch. Lesenswert der Beitrag von Gunter Bleibohm „Masse – Struktur und Wirkung“:

Die Masse erhält ein manipuliertes Bewusstsein. Der Massenmensch ist durch die jahrelange Gehirnwäsche denkamputiert und will freiwillig das tun, was er – aus Sicht der herrschenden Kaste – tun soll. Die einstige Helligkeit des Verstandes ist durch völlige Stumpfheit ersetzt worden. Schöne neue Zukunft!“ Weiterlesen Aufgeschnappt

Bild A. Paul Weber

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Nun sind sie halt hier“

images-september2015-Screenshot__1394__547213701
„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“, so Merkel.

Alice Weidel kann ich gut verstehen, wenn sie sagt: „Merkel gehört nicht in ein Kanzleramt, sondern in eine Arztpraxis, in der ihre Zurechnungsfähigkeit dringend überprüft werden muss!“ Warum schweigen die sog. Eliten und  unterstützen Merkels Machenschaften?Es kann doch nicht sein, daß die alle nicht merken, wie das Ganze enden wird. Wir sind an einem Punkt angekommen, da wir dringend wieder die Erkenntnisse  erfahrener und ehrlicher Verhaltensforscher brauchen – zum Beispiel Eibl-Eibefeldt „Der Mensch – das riskierte Wesen“:

Wir müssen weiterhin mit der Möglichkeit rechnen, daß politische Führungspersönlichkeiten uns täuschen und mit Zustimmung der Massen Unheil anrichten. Der Typus des fanatischen, an sich selbst glaubenden Führers scheint mir dabei gefährlicher als der der korrupten, eigennützigen Despoten…

In der anonymen Gesellschft besteht ferner die Gefahr, das betimmte Kreise politische Führer lancieren, die zwar harmlos sind, aber den Willen von hinter ihnen stehenden Interessengruppen vertreten…

Die Verführbarkeit ängstlicher Massen, die Rücksichtslosigkeit, mit der Interessengruppen in der anonymen Gesellschaft konkurrieren, das Machtpotential und die Tatsache, daß das Machtstreben ein offener Trieb ist, bedingen im Verbund eine höchst labile und brisante Situation…

In der anonymen Gesellschaft können leicht Blender mit charakterlichen Schwächen und anderen Mängeln aufsteigen.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Umvolkung. Eine Verschwörungstheorie?

Vor Jahren war es für mich lediglich der Spruch eines dummfrechen Antideutschen. Nunmehr bin ich überzeugt, daß jener Grüne  mit diesem Satz bereits die Umvolkungsstrategie der heutigen Einheitsparteien und deren  Eliten beschrieben hat:

„Deutschland muß von außen eingehegt und von innen durch Zustrom heterogenisiert werde, quasi verdünnt werden.“ Fischer, einst grüner Außenminister

 Insofern ist auch der Schwachsinn  dieser grünen Göring systemkonform:

„Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“ 

Vor diesem Hintergrund und angesichts Merkels Machenschaften in der sog. Flüchtlingskriese sagte der japanische Korrespondent Asigi Kogugava in einem  Wissenschaftssender:

„Merkel tauscht ihre Bevölkerung mit voller Absicht gegen feindselige und landhungrige Fremde aus … Auf diese Weise hoffen die Deutschen, in wenigen Jahrzehnten zur rechtlosen Minderheit im eigenen Land zu werden und der Gnade der Neuankömmlinge ausgeliefert zu sein.“

Muß man sich da noch wundern, daß jene, die ihre Kinder und Enkel nicht im Stich lassen wollen, diesen Einheitsparteien und ihren Handlangern nicht über den Weg trauen – oder daß der Reiseunternehmer Öger den Untergang des deutschen Volkes voraussehen kann:

„Das, was dem Sultan 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen.“

Die „Verdünnung“ (Fischer) und letztendlich Auflösung des deutschen Volkes reicht weit zurück und hat nicht erst mit der massiven islamistischen Invasion begonnen. Aber jetzt erleben wir, was Islamisierung bedeutet und wie die letzten deutschen Stärken auf der Strecke bleiben.  Die Antideutschen verharmlosen in ihrer Propaganda den Prozeß des Niedergangs, indem sie von „Veränderung“ reden. Merkel: Deutschland wird sich durch die Flüchtlingskrise verändern.“ Allein schon diese schnelle  Ankündigung einer „Veränderung“, Gaucks „Wir haben Platz“,  die sogenannte Willkommenskultur und sofortige Ansiedlung illegaler Massen sagen mir, daß diese sog. „Veränderung“ den Antideutschen zumindest ins Konzept paßt oder gar geplant ist.

Heute habe ich keinen Zweifel mehr, daß wir auch diesen Satz , den der einstige deutsche Außenminister Fischer gesagt haben soll, ernster  nehmen müssen:

„Deutsche Helden müßte die Welt tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

Und wer in ihren Augen diese Helden sein werden, bestimmen die Eliten.  Vielleicht trifft es irgendwann schon jene, denen Gabriel den Stinkefinger zeigt. Ich kann nur immer wiederholen, was Simone Weil in den 40er Jahren sagte – und was wir mit der DDR bestätigt bekamen:  

“Wir wohnen periodisch der Wiederkehr der immer gleichen, nur harmlos korrigierten Gespenster bei.“ 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Propaganda – für die Demokratie, was für die Diktatur die Knute“

„In Diktaturen hält man die  Knute bereit, um Widerspenstige zu zähmen. In freieren Gesellschaften benutzt man dazu die Propaganda. Sie ist für die Demokratie, was für die Diktatur die Knute,“ sagte der US-Wissenschaftler Noam Chomsky.  

MURKSEL3_2Also war es ein schlauer Schachzug, uns eine, die in der  DDR Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sein soll, als Bundeskanzlerin vorzusetzen. In der sogenannten Flüchtlingskrise würde  kaum jemand so dreist Widerspenstige zähmen. Wo ist der Widerstand gegen jene „Herrschaft des Unrechts“ (Seehofer)?  Die Propaganda zeigt ihre Wirkung und macht Widerspenstige mundtot.

 

Kein Widerstand gegen eine, die laut Expertisen von Verfassungsrichtern für die Migranten-Invasion Gesetze massiv gebrochen haben soll.

Kein Widerstand gegen eine, die  das Parlament und das deutsche Volk in einer schicksalshaften Entscheidung ausgehebelt und nicht gefragt hat.  

Kein Widerstand gegen eine, die mitverantwortlich ist, daß wir unsere Nachkommen zunehmend Kriminellen, Terroristen, hochaggressiven, religionsgetriebenen Kämpfern und Horden von sexuell-hungrigen Männern ausliefern. Siehe z.B. diese Meldung von Soeren Kern: 

„Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise außer Kontrolle

Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise hat sich auf Städte und Dörfer in allen 16 deutschen Bundesländern ausgeweitet. Deutschland steckt nun in einem Teufelskreis: Die meisten Täter werden nie gefasst, und die wenigen, derer die Polizei habhaft wird, erhalten milde Strafen. Laut Bundesjustizminister Heiko Maas wird nur eine von zehn Vergewaltigungen in Deutschland überhaupt zur Anzeige gebracht, und nur acht Prozent der Vergewaltigungsprozesse enden mit einer Verurteilung.

Bis zu 90 Prozent der in Deutschland begangenen Sexualverbrechen tauchen in der offiziellen Statistik überhaupt nicht auf, sagt André Schulz, der Vorsitzende des Bunds Deutscher Kriminalbeamter (BDK).

„Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. … Es ist außergewöhnlich, dass bei bestimmten Tätern bewusst NICHT berichtet wird und die Informationen als ’nicht pressefrei‘ eingestuft werden“, so ein hochrangiger Polizeibeamter gegenüber der BildZeitung.“

Weiterlesen siehe Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise außer Kontrolle

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Für die glücklichen Konsum- und Politsklaven

 Revolutionslied 1848

Es sind die glücklichen Sklaven,
der Freiheit größter Feind.
Drum sollt ihr Unglück haben
und spüren jedes Leid.

Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker,
nicht Standrecht obendrein,
es muß noch stärker kommen,
soll es von Wirkung sein.

Ihr müßt zu Bettlern werden,
müßt hungern allesamt.
Zu Mühen und Beschwerden
verflucht sein und verdammt.

Euch muß das bißchen Leben
so gründlich sein verhaßt,
daß Ihr es fort wollt geben
wie eine Qual und Last.

Erst dann vielleicht erwacht noch
in Euch ein besserer Geist.
Der Geist, der über Nacht noch 
Euch hin zur Freiheit reißt.

Hoffmann von Fallersleben

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen