Das war`s …

dsc_0026Mein alter Herr! Wir sind am alten Orte;

Bedenkt jedoch erneuter Zeiten Lauf

Und sparet doppelsinnige Worte;

Wir passen nun ganz anders auf.

 Goethe und Litho von A.Paul Weber

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Das war`s …

  1. Marion schreibt:

    ja, in der Tat, das war`s mit Deutschland, weil es von Eliten schon lange so gewollt ist,
    auch ich sage, es geht mir nicht um Wahlwerbung (bringt ja auch nichts mehr), aber ich finde kaum noch einen Platz, wo einmal Klartext gesprochen wird, die Kanäle werden zunehmend abgedichtet

    • Dietmar schreibt:

      Da bist Du aber nicht ALLEINE , Marion !
      Es sind viele , viele , denen es so geht !
      Wir habens nur hutzutage mit ner astreinen Parteiendiktatur zu tun hier ,
      da zählt der „Bürger“ nicht mehr als „Entscheider“ –
      er wird nur noch als Erziehungsobjekt missbraucht !
      Wir werden tagtäglich manipuliert ! ….durch die „Medien“ ….
      wie ich diesen Begriff hasse ….

  2. Hütestrubbel schreibt:

    Wie recht Elisabeth Noelle-Neumann in den 70er Jahren mit ihrer Theorie der Schweigespirale hatte – kurz zusammengefaßt:

    – Die meisten Menschen fürchten soziale Isolation.

    – Menschen beobachten daher ständig das Verhalten anderer, um einschätzen zu können, welche Meinungen und Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit Zustimmung
oder Ablehnung finden.

    – Menschen üben Isolationsdruck auf andere aus, beispielsweise, indem sie den Mund verziehen oder sich abwenden, wenn jemand etwas sagt oder zeigt, das von der öffentlichen Meinung mißbilligt wird.

    – Menschen neigen dazu, ihre eigene Meinung zu verschweigen, wenn sie denken, daß 
sie sich mit ihrer Meinung dem Isolationsdruck anderer aussetzen würden.

    – Diejenigen hingegen, die öffentliche Unterstützung spüren, neigen dazu, ihre Meinung laut und deutlich zu äußern.

    – Laute Meinungsäußerungen auf der einen und Schweigen auf der anderen Seite setzen den Schweigespiralprozeß in Gang.

    – Dieser Prozeß entzündet sich typischerweise an emotional aufgeladenen Themen.

    – Die tatsächliche Stärke der Meinungslager muß nicht ausschlaggebend sein für ihr Gewicht in einem Schweigespiralprozeß. Die Meinung einer Minderheit kann in der Öffentlichkeit als Mehrheit erscheinen, wenn ihre Anhänger nur selbstbewußt genug auftreten und ihre Meinung öffentlich mit Nachdruck vertreten.

    – Die Massenmedien können einen maßgeblichen Einfluß auf Prozesse der öffentlichen Meinung ausüben. Wenn die Medien wiederholt und übereinstimmend ein Meinungslager unterstützen, hat es deutlich erhöhte Chancen, aus der Schweigespirale als Sieger hervorzugehen.

    – Isolationsfurcht und Isolationsdrohung sind unterschwellig wirksam, die meisten Menschen denken nicht bewußt darüber nach, inwieweit sie ihr Verhalten an der öffentlichen Meinung orientieren.

  3. Dietmar schreibt:

    …ich muss es einfach loswerden …
    bisher war ich der Meinung , die „AfD“ könnte WIRKLICH (!) so etwas wie ne „Alternative“ zur allgegenwärtigen Politrichtung sein . Ja , sie erschien mir wählbar.
    Das hat sich geändert …. die „AfD“ ist KEINE Alternative für Deutschland !
    Sie ist so unbedeutend , dass man sie gar nicht (mehr) wahrnimmt ! …
    Sie will offenbar am politischen Leben und Entscheiden in unserem Lande gar nicht teihaben.
    WOLLTE SIE DAS (!), dann müsste sie aber sowas von zackig JETZT in die
    OFFENSIVE gehen . Das tut sie nicht …
    weil sie nicht will …weil sie nicht kann …weil „Sie“ schwanger ist …?

    …es erschließt sich mir nicht … und so ne (hormongesteuerte) Partei
    kann ich nicht wählen … leider ….
    (ne Frau an der Spitze …schon gar nicht !)

    Wie wärs mit was „Gutmenschlichem“ … Tierschutzpartei …?
    mmmh … ?

    Würd ich ja gerne …. nur …. da les ich auch was von „transgender“ …etc..pp.
    hä ? … was haben DIE denn geraucht ?

    Verdammte Hacke : KANN denn nicht mal EINE EINZIGE BEWEGUNG
    aufstehen , und sich RADIKAL (!!!!!!!!!!!!!) GEGEN DIESE nun schon lange
    genug praktizierte , WIDERWÄRTIGE und ganz gewiss NICHT (!!!!!!!!!!!)
    gottgefällige SCHÄCHTUNGSPRAXIS der Religionen des vorderen Orients positionieren ?
    Verdammt – JA – …. im Rahmen unserer Natürlichkeit töten wir auch Tiere …,
    um sie zu essen … aber wir schauen ihnen nicht lange dabei ZU ,
    wie sie ihr Blut und ihren Geist verlieren …. damit irgend eine
    pseudoGeistlichkeit „da oben“ zufrieden ist …

    Kleiner Tipp am Rande …. dieses Schächtungsritual …ist Hintergrund (!!)
    sehr vieler heutiger „Probleme“ ….. mal n bischen drüber nachdenken vielleicht …?

    RATIO VOR RELIGIO ! …das wäre mein „credo“ …
    Di.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s