Vom Milchbauern zum Lebenshofbetreiber

Butenland-1„Jan, wie kam es zu dieser nicht gerade typischen Entwicklung vom Milchbauern zum veganen Lebenshofbetreiber?“

Jan: „Also geplant war das ja nicht, aber es hat sich ergeben, weil ich irgendwann nicht mehr verdrängen konnte, was ich diesen Tieren angetan habe.“

Sabine noch einmal zu Hof Butenland:  „…  wie ich schon schrieb, halte ich die Stiftung Hof Butenland, dieses Kuhaltersheim und Lebenshof auch für viele andere Tiere, für ganz besonders gut. Da passt alles ganz genau, das Konzept, die Ethik, die praktische Umsetzung, das Engagement der Zweibeiner.“

Zum Interview: 

http://vegan-taste-week.de/info/portraits/vom-milchbauern-zum-lebenshofbetreiber

 
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s