Deswegen haben sie einen Prediger genommen

Da denkst du mit Blick auf dieses Politpersonal, schlimmer könne es kaum werden … aber dann kommt dieser Gauck und predigt, Deutschland dürfe sich nicht klein machen,um Risiken und Solidarität zu umgehen... geht`s eigentlich noch dreister  angesichts des gegenwärtigen unverantwortlichen Risikos und jener  Solidarität mit Spekulanten  auch zu Lasten unserer Kinder mit 

aktueller Haftungssumme für Deutschland

637 Milliarden Euro

 (Quelle Ifo-Institut, Stand 7.8.2013)

Na ja, deswegen haben sie wohl im letzten Jahr einen Prediger als obersten Einredner und Drücker genommen...Vergauckelt und verschaukelt ?

Zum Unterschied Gauck-Wulff.  Zitiert aus der Wulff-Rede zur Finanzkrise vom 24. August 2011 vor Wirtschaftswissenschaftlern:

“Was wird da eigentlich verlangt? Mit wem würden Sie gemeinsam Kredit aufnehmen? Auf wen soll Ihre Bonität, die Sie sich mühsam erarbeitet haben, zu Ihren Lasten ausgedehnt werden? Für wen würden Sie persönlich bürgen…Wir Deutsche sollten nicht zulassen, daß ein geschöntes Bild der Kräfte des geforderten Retters gezeichnet wird…

Politik muß ihre Handlungsfähigkeit zurückgewinnen. Sie…darf sich nicht am Nasenring durch die Manege führen lassen, von Banken, von Ratingagenturen oder sprunghaften Medien…“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Deswegen haben sie einen Prediger genommen

  1. Rolf schreibt:

    zum Thema Gauck:

    • Hütestrubbel schreibt:

      der Herr greift noch zur Fahne, während Frau M. sie politisch-korrekt gleich entsorgt:

      • Marion schreibt:

        ein Bild sagt mehr als tausend Worte – vor allen Dingen mit solch einem Gesicht

        jedenfalls unvorstellbar, dass ein US-Präsident so reagieren würde

  2. Ostmichel schreibt:

    als ich gerade oben das Zitat aus der Wulff-Rede gelesen habe, ist auch mir ziemlich klar geworden, warum der Gauck den Wulff abgelöst hat

    • B. Kretschmer schreibt:

      Zitat aus der obigen Wulff-Rede: „Wir Deutsche sollten nicht zulassen, daß ein geschöntes Bild der Kräfte des geforderten Retters gezeichnet wird…“

      Der Wulff hätte mal die Kirche im Dorf lassen sollen. Das reiche Deutschland mit seinen hohen Exportüberschüssen, dass sogar schon der IWF sich einschalten muss, kann mehr stemmen für das Ziel Europa. Meine Meinung.

      • Hütestrubbel schreibt:

        1.) Zum „reichen“ D. siehe http://www.staatsschuldenuhr.de/ und da ist längst nicht alles berücksichtigt … zum Beispiel fehlen die üppigen Altersversorgungen der Beamten und Politdarsteller, oder die „Rettungsschirme“, Haftungssummen usw. usw…

        2.) Zu den Vorwürfen aus USA und vom IWF und deren Forderung, daß D. auf ein Teil seiner Exporte verzichten soll, hier ein Zitat aus Spiegel-Online:

        „Die Vorwürfe seien „völliger Unsinn“, sagte Hannes Hesse, Hauptgeschäftsführer des Maschinenbauer-Branchenverbands VDMA. Vielmehr sei die deutsche Wirtschaft ein Fundament, „auf dem die wirtschaftliche Stabilität Europas steht“. Ohne deren Stärke würde ganz Europa vermutlich in eine Wirtschaftskrise schlittern.“

        3.) Die DM war zu erfolgreich, deswegen mußte sie weg…jetzt ist denen die deutsche Wirtschaft immer noch zu erfolgreich, also muß sie gestutzt werden…

        4.) Christian Friedrich Hebbel (1813 – 1863):
        „Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.“

        5.) Einfach mal den gesunden Menchenverstand einschalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s