Der Deutsche Schäferhund…

… obwohl er mit seinem Namen bereits auf seine Bestimmung hinweist und die verbreiteste Hunderasse ausmacht, wird er selten als HÜTEHUND wahrgenommen.

Insofern habe ich mich gestern über diese Bilder besonders gefreut: Schäfermeister und Schäferin  von der Glockenbergsschäferei in der Lüneburger Heide anläßlich einer Hüteveranstaltung in Eimke.

DSC_0007

DSC_0038

das Personal in der Pause:

DSC_0015

die Siegerehrung:

DSC_0049

Während die Hütehunde in der prallen Sonne arbeiten müssen, kann  Strubbel aus dem Schatten eines Baumes zuschauen. Vielleicht stellt er gerade fest, daß das Leben eines Privatiers im Vergleich zum täglich bei Wind und Wetter geforderten Hütehund gar nicht so schlecht ist.

DSC_0018_2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s