Preußischer Hütehund

„Mehr sein als scheinen“, lautet eine preußische Kardinaltugend. Also ist unser Strubbel ein „preußischer“ Hütehund. Strubbels Vorgänger bei uns waren vorrangig Deutsche Schäferhunde, die ein neues Zuhause suchten. Insofern waren wir anspruchsvoll und festgelegt. Dennoch haben wir uns für Strubbel entschieden, weil wir ihn auf die Entfernung im Internet für einen Sozialfall hielten. Eigentlich sollte es wieder ein langhaariger Schäferhund sein, der beide Ohren hochkriegt und nicht so drollig-harmlos dreinguckt, sondern sich auf den ersten Blick am Tor Respekt verschafft. Na ja, dann kommt`s eben anders, sagten wir uns. Jedenfalls wurde uns ganz schnell klar, daß wir wieder einen echten Kumpel erwischt haben. Zwar von außen nicht mit solch adeligem Kopf wie ein Deutscher Schäferhund, aber dafür einer, der uns wirklich in der ersten Sekunde das Gefühl gab, schon immer bei uns gewesen zu sein – und nicht zwei Jahre woanders. Und obendrein brachte er dann auch noch all die guten Tugenden unserer einstigen Schäferhunde mit:  ein einfühlsamer Freund, ein mutiger Beschützer, ein pflichtbewußter Torhüter – einer, auf den man sich rundum verlassen kann, auch wenn er aussieht wie Räuber Hotzenplotz. „Mehr sein als scheinen“ – kein echter Rassehund, aber dafür ein echter Preuße. Und von diesen Strubbeln warten einige in Tierheimen auf Dich oder sind auf anderen Wegen auf  Suche nach einem neuen Zuhause – melde Dich bitte bei mir.  Ein Freund

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s